13. März 02
Home
Ein Traum
309 NFF
BRE I
PHX
BRE II
Cheyenne
DLR-Test
FQ
Pilotenwitze
Links
Forum
Guestbook
Kontakt

Ach, wie hatten wir uns auf unseren ersten Cross-Country-Flug gefreut. Aber was war das? Windstärken bis 27 Knoten und ...

Wir konnten unsere geplante Route nicht mal zu Ende fliegen und ich durfte hier im Sandsturm in Blythe landen. Na, wer sieht die Landebahn?

Burny und ich erholten uns indessen von dem turbulenten Flug.

... von zwei anderen 309er-Gruppen. So war schnell eine kleine Party im Gange.

Glücklicherweise gab es in Blythe aber sogar ein paar Erfrischungen und Sandwiches zu kaufen. Dirk war also geretten *g*

Jens hat sich inzwischen nach einem anderen Job umgesehen, für den Fall, dass wir länger in Blythe festsitzen sollten.

Plötzlich hieß es: Sicht - 3 Meilen!!! Nix wie los!!!

... Sicht am VFR-Minimum!? Was für ein Pech ...

Earnie rief in der ATCA an um zu berichten, wo wir abgeblieben sind.

Aber es dauerte nicht lange, und wir bekamen Gesellschaft ...

Und Dirk starb fast vor Hunger, weil er sich auf McDonalds in Parker eingestellt hatte :-) So musste zunächst mal eine Banane reichen.

Diese Tafel schaute sich Burny gerade so interessiert an. Es waren wohl schon eine Menge Leute hier, die alle ihren Aufnäher als Andenken hinterlassen haben.

Anschließend hab ich die Jungs erst mal platt gemacht - im wahrsten Sinne des Wortes *hähä*

Und so schaukelten wir wieder zurück nach Goodyear. Vorbei an jeder Menge Berge im Nebel ...

... und zum Schluss sogar noch am Lake Pleasant. Das war ein recht netter Anblick.

<<< back

next day >>>

[Home] [Ein Traum] [309 NFF] [BRE I] [PHX] [BRE II] [Cheyenne] [DLR-Test] [FQ] [Pilotenwitze] [Links] [Forum] [Guestbook] [Kontakt]