13. Mai 02
Home
Ein Traum
309 NFF
BRE I
PHX
BRE II
Cheyenne
DLR-Test
FQ
Pilotenwitze
Links
Forum
Guestbook
Kontakt

Martin hat sich’s im Unterricht schön bequem gemacht :-)

Das Ganze sollte dann natürlich auch noch geübt werden :-)

Da wir auf der Landebahn 3 gestartet sind, konnte ich endlich mal ein schönes Gesamtbild von der ATCA machen. Die Anlage ist doch gar nicht mal so klein!

... und am Lake Havasu-Airport ...

Der Flugplatz dort war sogar ausnahmsweise mal recht gut zu sehen :-)

... und auf dem Short Final.

Der Colorado-River fließt auch an Needles vorbei.

Lake Mohave, kurz vor der 30 Meilen-Zone von Las Vegas. Hier mussten wir leider feststellen, dass unser Transponder nicht das tut, was er soll. Folglich konnten wir nicht in den Class Bravo Luftraum einfliegen und ...

... nach Bullhead City, wo wir einen Straight in-Approach auf die Runway 16 fliegen durften.

Eigentlich hatte das doch auch was!

Unsere Stunde Pause nutzten wir, um mit diesem Böötchen auf die andere Seite des Flusses zu schippern, ...

Die Bootsfahrt war leider ziemlich kurz, aber lustig *g*

Mr. Little und ich gönnten uns ein leckeres Sandwich.

Gleich danach kam auch schon unser Taxi ...

Meine Rückflugstrecke führte uns zunächst über diese Bergkette ...

Hier sind wir bereits auf dem Final der Bahn 21.

Der Tag neigte sich schon so langsam aber sicher dem Ende zu, als wir Wickenburg endlich erreicht hatten.

Herr Scheuermann führte uns heute in die Geheimnisse der Interceptions ein.

Mr. Little hatte wieder mal was am Zustand unseres Flugzeuges auszusetzen. Deshalb musste Sam anrücken und den Propeller glatt feilen.

Malte flog von Goodyear aus in Richtung Lake Havasu, vorbei am Colorado River ...

... nach Needles.

Malte auf dem Base von Bahn 11 ...

Nach einem Touch and Go ging es gleich weiter, da wir noch bis nach Las Vegas fliegen wollten.

Airport und Hotels der Mini-Spielerstadt Bullhead City.

... mussten kehrt machen. Vorbei am Davis Dam ging es zurück ...

Nach ein paar Minuten waren wir auch schon gelandet.

Flughafen und Spielerstadt mitten in der Wüste. Noch dazu mit einem Rollweg, der bergab ging :-)

... wo wir einen kleinen Snack einwerfen wollten.

Malte hat das ordnungsgemäße Anlegen auf der anderen Seite überwacht.

Auf dem Rückweg fuhr mir dieser Raddampfer vor die Linse.

... dessen Kaptain uns gut zurück zum Flughafen brachte.

... nach Kingman. Und hier gibt’s endlich mal wieder eine Landebahn zu suchen! :-)

Auf dem weiteren Weg in Richtung Wickenburg kamen wir an dieser Kupfermine bei Bagdad vorbei.

Nach drei Platzrunden ging es kurz vor Sonnenuntergang zurück nach Goodyear, ...

... wo es bei unserer Landung schon fast dunkel war.

<<< back

next day >>>

[Home] [Ein Traum] [309 NFF] [BRE I] [PHX] [BRE II] [Cheyenne] [DLR-Test] [FQ] [Pilotenwitze] [Links] [Forum] [Guestbook] [Kontakt]